Subscribe RSS

Archive for September, 2015

Ferien in Bayern – Empfehlungen Sep 25

Urlaub in Bayern – das kann Urlaub an einem der 200 großen und kleinen Seen sein, es kann ein Kultururlaub sein und in den meisten Fällen ist es ein Aktivurlaub mit Wandern durch die vielfältigen Naturlandschaften. Diese Vielfalt sorgt auch dafür, dass Bayern nicht nur im Sommer von Urlaubsgästen besucht wird, sondern das ganze Jahr über. Als jährliches Fest-Highlight sticht die Wies’n-Gaudi in Form des Oktoberfestes heraus – alles zur Wies’n finden Sie in der umfangreichen Oktoberfest FAQ.
Jede Jahreszeit macht Ferien in Bayern schön und es ist möglich, sich nach eigenen Wünschen zu erholen. Für den kommenden Sommer werden wieder viele Touristen und Urlauber erwartet. Darauf sind Hotels, Pensionen und Ferienhausvermieter eingestellt, und wie die aktuellen Zahlen zeigen, auch sehr erfolgreich. Wohin fahren Wanderer, Familien und Urlauber, die sich für historische Gebäude und Kultur interessieren, wenn Bayern das Ziel für die Ferien ist?

Foto: EdwinRS / pixabay.com

Der Königssee von Berchtesgarden zählt zu den beliebten Ausflugszielen – Foto: EdwinRS / pixabay.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weiterlesen…

Wanderurlaub am Lago di Garda in Norditalien Sep 25

Der Norden Italiens ist bei Sportlern sowie bei Wanderurlaubern sehr beliebt. Die südlichen Ausläufer der mitteleuropäischen Alpen eignen sich hervorragend für einen ausgiebigen Wanderurlaub. Gerade der Gardasee hat z.B. um den Monte Baldo zahlreiche Wanderrouten, die was ihr Anforderungsprofil angeht für Amateure, aber auch für Experten geeignet sind. Bei Arco, nördlich von Riva del Garda, gibt es sogar spezielle Kletterwände, in denen professionell geklettert werden kann. Ein Beispiel für eine besonders schöne Wanderung (Wanderinfos hier) ist der Busatte Tempesta Wanderweg, welcher von Torbole bis nach Malcesine geht.
Entlang steiler Treppen aus Metall, die in den Berghang eingearbeitet wurden geht es etwa 2 bis 4 Stunden von Torbole bis nach Malcesine. Wer möchte, kann die gleiche Strecke wieder zurück wandern, oder in Malcesine angekommen mit dem Bus zurück am Seeufer fahren. Es gibt zahlreiche wunderschöne Aussichtsplätze auf dieser Wanderroute, die keine wirklichen Wandererfahrungen erfordert – festes Schuhwerk sollte aber in jedem Fall vorhanden sein, da es schnell sein kann, das man auf dem sandigen Boden umknickt.

Die alte Festung von Garda – oder die letzten Steine der Ruine auf dem Rocca

weiterlesen…

Mallorca Urlaub ohne Ballermann? – das gibt es wirklich! Sep 25

Die Insel Mallorca ist längst nicht mehr die Partyinsel, die sie vor allem in den 1990er Jahren gewesen war. Es gibt den Ballermann zwar noch, aber die Partymeile ist deutlich kleiner geworden und es wird wieder mehr auf den gehobenen Tourismus Wert gelegt. Fakt ist, dass Mallorca nach wie vor bei deutschen Urlaubern klar im Trend liegt. Ein großer Teil der Urlauber, die nach Mallorca reisen, stammen aus Deutschland. Das mag auch daran liegen, dass binnen 2 Stunden Flugzeit von z.B. Düsseldorf aus das sonnige Urlaubsziel Palma de Mallorca erreicht werden kann.
Zahlreiche Urlauber nehmen vor Ort ab dem Flughafen Palma de Mallorca einen Mietwagen, um von hier aus zu ihrem Ferienhaus, oder ihrem Appartement zu reisen. Neben klassischen Hotelreisen ist es gerade bei Familien beliebt, eine Finca in der Nähe des Strandes zu mieten und hier den Urlaub zu verbringen. Gleichzeitig wird die spanische Baleareninsel gerne mit dem Mietwagen erkundigt, welcher vor dem Rückflug wieder am Airport angegeben werden kann.

Warum ist Mallorca bei deutschen Urlaubern so beliebt?

weiterlesen…

Belgische Nordseeküste – bei deutschen Urlaubern weitgehend unbekannt Sep 25

Die Nordseeküste Belgiens ist etwa 70km lang und bei deutschen Urlaubern weitgehend unbekannt. Das mag unter anderem daran liegen, dass viele Urlauber gerne in die Niederlande fahren und das meist schon seit mehreren Generationen. Gerade für Urlauber aus den Bundesländern Niedersachsen, Nordrhein Westfalen sowie Rheinland Pfalz sind die Niederlande mit dem Auto gut zu erreichen. Zum Teil dauert es von Düsseldorf oder Köln aus gerade einmal rund 3 Stunden, bis die Provinz Zeeland in den Niederlanden erreicht ist.
Ebenfalls in etwa 3 bis 3,5 Stunden ist die Nordseeküste Belgiens von Nordrhein Westfalen aus erreicht. Viele Urlauber fahren entweder über Antwerpen, oder aber auch über Brüssel, Gent und Brügge in Richtung Nordseeküste. Der eigene PKW wird meist bevorzugt, was auch daran liegt, dass vor Ort viel erkundet werden kann. Die Benzin und Treibstoffpreise sind in Belgien so teuer, wie in Deutschland, zum Teil sogar günstiger. Besonders preiswert ist Autogas (LPG) im Vergleich zu Deutschland (siehe Link). weiterlesen…

Italienisches Flair am langen Wochenende in Riva del Garda genießen Sep 25

Der kleine Ort Riva del Garda liegt im Norden des Gardasees und ist vor allem bei Wassersportlern mehr als bekannt. Regelmäßig zur Mittagszeit tragen Fallwinde dazu bei, dass optimale Segel- und Surfbedingungen in Riva del Garda herrschen. Zahlreiche Wassersportler aus ganz Europa reisen nach Italien an den größten See des Landes, um hier Segeln oder Surfen zu lernen und vor einer wunderbaren Bergkulisse die Natur zu genießen. Einige Hotels bieten sogar komplette Sportangebote an (Infos hier), bei denen im Urlaub Surfen oder Segeln gelernt werden kann. Der Gardasee ist ein vielseitiges Urlaubsziel, das gerade bei Naturliebhabern gefragt ist.
Im Norden des Sees dominieren die Berge, der höchste von ihnen ist der Monte Baldo mit rund 1.800m Höhe und einer beeindruckenden Seilbahn, die die Gäste binnen weniger Minuten vom Seeufer auf die Bergspitze befördert. Die Seilbahn von Malcesine ist bereits seit vielen Jahrzehnten im Einsatz und hat bereits über 6 Millionen Personen hoch auf den Monte Baldo befördert. Mit dem Auto ist Malcesine von Riva del Garda in etwa 20 Minuten zu erreichen. weiterlesen…

Urlaub in der Provinz Zeeland in den Niederlanden Sep 20

Die Niederlande sind bei deutschen Urlaubern ein sehr beliebtes Reiseziel. Zahlreiche Familien reisen jeden Sommer und auch bereits in den Osterferien in die niederländischen Provinzen entlang der Nordseeküste. Gerade die Provinzen Nordholland und Südholland sowie die durch Inseln und Halbinseln bekannte Provinz Zeeland sind bei Familien beliebte Urlaubsziele. Die Provinz Zeeland ist die südlichste der Niederlande und vor allem für die Städte Middelburg sowie Vlissingen bekannt. Die einzelnen Halbinseln, aus denen Zeeland besteht, sind über Staudämme und Brücken miteinander verbunden, so dass es mit dem Auto problemlos möglich ist, die einzelnen Ortschaften zu erreichen.

Beliebte Städte an der niederländischen Nordseeküste

Es gibt zahlreiche Ortschaften an der niederländischen Küste in der Provinz Zeeland. weiterlesen…

Skivergnügen am Arlberg Sep 08

Wintersportler aller Nationen schauen jedes Jahr sehnsüchtig auf die Wetterberichte und warten darauf, dass die Temperaturen sinken und endlich Schnee fällt. Denn sobald die Bergspitzen weiß sind, zieht es tausende auf die Skipisten.

Der Skisport übt eine ganz besondere Faszination aus. Viele fiebern das ganze Jahr über auf ihre Woche Winterurlaub hin, andere fahren bei jeder Gelegenheit in die Berge. Und sie alle wollen nur eins: Die gut sitzenden Skischuhe in der Bindung einrasten lassen, sich mit den Stöcken abstoßen und mit ihren Skiern wie schwerelos über das endlose Weiß gleiten. Das Knirschen des Schnees unter den Skiern, der kalte Wind im Gesicht, die Berge im Hintergrund – all das macht den besonderen, schwer erklärbaren Reiz des Skifahrens aus, dem jedes Jahr mehr Menschen verfallen.

Skiurlaub unbeschwert geniessen mit dem Skiservice am Arlberg

weiterlesen…

5 coole Sachen, die du in Wien machen kannst Sep 08

Wer nach Wien kommt, rechnet vor allem damit, Kultur und klassische Musik zu konsumieren. Diese Klischees treffen auf meine Heimatstadt durchaus zu, aber das soll nicht bedeuten, dass du in Wien abseits der Hochkultur keinen Spaß haben kann. Es gibt in Wien sehr viele Sehenswürdigkeiten und Attraktionen, die den meisten Touristen verborgen bleiben.

1. In der Alten Donau schwimmen

Die schöne blaue Donau ist in Wahrheit mehr braun als blau. Die Wasserqualität des Flusses ist dennoch ausgezeichnet. Zum Schwimmen eignet sich vor allem die Alte Donau. Das ist ein vom Rest des Flusses getrennter Nebenarm, wo es viele Badestellen und mehrere öffentliche Strandbäder gibt. Hier kannst du aber auch Radfahren, Wasserschilaufen, Segeln, Rudern oder Elektrobootfahren.

2. 343 Stufen den Stephansdom hinaufgehen

Der Südturm Stephansdom ist mit einer Höhe von 136 Metern eines der höchsten Gebäude in Österreich. Die meisten Touristen fahren mit dem Aufzug auf den niedrigeren Nordturm. Die bessere Aussicht hast du jedoch vom Südturm, der bis zur 67 Meter hoch gelegenen Türmerstube von Besuchern erklommen werden kann. Einziges Manko: Du musst eine enge Wendeltreppe zu Fuß hinaufgehen. Insgesamt müssen 343 Stufen bewältigt werden. Dafür findest du hier einen der schönsten Blicke über Wien vor. weiterlesen…