Subscribe RSS

Archive for the Category "Familienurlaub"

Familienurlaub im Trentino Feb 26

Lassen auch Sie sich zusammen mit Ihrer Familie bei einem Familienurlaub im Trentino so richtig verwöhnen!
In dieser Region gibt es einfach alles, was Ihr Herz begehrt. Langeweile kann hier erst gar nicht entstehen.
Nun sehen wir gemeinsam, was man im Trentino so alles unternehmen kann.

In der kalten Jahreszeit sind vor allem der Skisport und alle anderen Wintersportarten angesagt. Hunderte von weißen Pisten, die den Schnee in der Sonne noch mehr glänzen lassen. Für alle Sportliebhaber ein unvergessliches Erlebnis.
Wer aber nicht zu den Sportlern gehört, hat trotzdem keinerlei Probleme, da man auch ruhige Spaziergänge in den außerordentlichen Wäldern unternehmen kann und viele Tiere, die im Wald leben, kennenlernen wird. Stapfen auch Sie sich durch den Schnee und lernen Sie die Gegend besser kennen und vor allem lieben.
Am späteren Nachmittag oder gegen Abend kann man dann die Füße erst einmal hochlegen und ganz ruhig in einem der einzigartigen Wellnesshotels ausspannen, sich dort bei einem Drink massieren lassen oder auch den Kindern zusehen, die gut gelaunt am Spielplatz oder im hauseigenen Kindergarten mit dem Personal des Hotels, das mit toller Animation begeistern lässt, herumtoben.
Genießen Sie diese Augenblicke wahren Friedens! Endlich einmal weg vom Großstadtlärm und ab in die Natur! Machen Sie die Augen zu und atmen Sie die saubere Luft in den Bergen der Region Trentino ein, um endlich wieder neue Energie tanken zu können.

In der warmen oder wärmeren Jahreszeit werden weitere viele Sportmöglichkeiten angeboten. Sie könnten mit Ihrer Familie eine unvergessliche Mountain-Bike-Tour unternehmen oder in die Berge wandern. Im Sommer kann man sich in den vielen kleinen Bergseen erfrischen oder die Kinder zu einem Waldspielplatz bringen, an dem sie neue Pfade entdecken werden und durch die angebotene Animation bei vielen Spielen mitmachen dürfen. Wer auf seine Figur achtet, kann jeden Morgen noch vor dem Frühstück im Schein der ersten Sonnenstrahlen eine Joggingtour unternehmen, um schon am Frühstückstisch erholt und ausgespannt sitzen zu können.

Familienurlaub im Salzburger Land Jan 22

Familienurlaub im Salzburger Land zu machen, heißt, dass Berge die Landschaft bestimmen. Die Gastfreundlichkeit der Menschen dort sorgen für eine gleichbleibend schöne Atmosphäre. Ein vielfältiges Freizeitangebot erwartet die Besucher in Salzburg und zahlreiche Hotels in Zell am See bieten die passenden Übernachtungsmöglichkeiten dazu.

Familienurlaub im Vier Sterne Hotel

Wer hier mit seiner Familie seine wohlverdiente Freizeit genießen möchte, ist beispielsweise im Vier Sterne Hotel „Der Schmittenhof“ bestens untergebracht. Herrlich am Fuße der Schmittenhöhe gelegen, dem sogenannten Hausberg von Zell am See ist das Haus das ganze Jahr über geöffnet. In diesem schönen Ambiente lässt jeder Urlauber den Alltag hinter sich und fühlt sich vom ersten Tag der Ankunft an so richtig wohl. Eine Geheimadresse unter Insidern in puncto Golf Zell am See. Im Winter geht es direkt an die Skipiste der Schmitten und im Sommer lockt der direkte Einstieg zu den Wanderwegen – das Kaprun Naturparadies. Die Familie Zillner mit ihrem freundlichen Schmittenhof Team heißen hier ihre Gäste herzlich willkommen und verstehen es, sie zu verwöhnen und ihnen eine unvergessliche Zeit zu bescheren. Und, wer mag, nimmt an den neu im Programm aufgenommenen Kreativ Workshops-Arbeiten mit Tonarbeiten teil, die in der hauseigenen Waldwerkstatt angeboten werden.

Töpfern in Zell am See

weiterlesen…

Erholung und Spaß für die ganze Familie Aug 17

Während vor allem für Singles und Paare ein erholsamer Strandurlaub an erster Stelle der Urlaubsziele stehen dürfte, so legen Familien mit Kindern ganz andere Schwerpunkte für die schönste Zeit des Jahres. Zumindest bei uns ist das so. Denn damit auch wirklich alle Familienmitglieder die gewünschte und verdiente Erholung erfahren können, werden mittlerweile konkrete Familienurlaube angeboten. Von der Unterkunft über die unterschiedlichen Beschäftigungsangebote bis hin zu der Gestaltung der Speisekarte werden hierbei alle Altersgruppen in die einzelnen Angebote mit einbezogen. Auch wir haben uns aus diesen Gründen für genau solch eine Art der Ferien entschieden. So buchten wir einen Familienurlaub in Tirol, der für uns alle die nötige Entspannung und Erholung bieten sollte. Nach kurzer Recherche sind wir auf den Anbieter Glueckshotel-tirol.com aufmerksam geworden, der unseren Vorstellungen von einem wahren Familienurlaub tatsächlich entsprach.

Nicht zu Unrecht ist Österreich ein sehr beliebtes Urlaubsziel. Denn dieses Land bietet den Urlaubern zahlreiche Möglichkeiten und auch natürliche Gegebenheiten die eigenen Ferien unvergesslich werden zu lassen. Klassischerweise ist Österreich bekannt für die herrlichen Berge, weite Landschaften und zahlreichen Weinberge. Aber auch die endlos scheinenden Rad- und Wanderwege laden jedes Jahr Tausende Urlauber ein – eine entsprechende Abkühlung können sie sich dabei in den einzelnen naturbelassenen Seen einholen. Ergänzt werden diese wunderschönen Gegebenheiten durch die perfekt ausgerichteten Hotels, die scheinbar für jeden Bedarf die passende Unterkunft bereithalten.

Entspannen am Pool im Hotel in Tirol

weiterlesen…

Badespaß und Wellness-Vergnügen Aug 17

Ein Urlaub ohne Badeerlebnis ist einer Gaststätte ohne Essen gleichzusetzen. Wer wandert, sich kulturell weiterbildet, sportlich aktiv oder in einer anderen Form unterwegs ist, den zieht es irgendwann auch ins Bad. Egal, was für ein Typ Mensch Sie sind: jemand, der sich gerne entspannt, einer, der sich gerne verwöhnen lässt, das Abenteuer sucht, aktiv oder inaktiv ist: Für jeden gibt es in Oberösterreich die passende Badelandschaft. Sind Sie eher naturverbunden oder mögen Sie das bunte Treiben eines Freizeitbades? Nehmen Sie nicht gerne lange Wege auf sich und wollen lieber kurz in die Fluten springen? Ein Familienurlaub in Oberösterreich bietet für Sie und ihre Angehörigen das komplette Angebot. Auf der Website www.donauschlinge.at findet man viele Freizeitaktivitäten im Überblick.

Für abenteuerlustige Familien wartet die „Piratenwelt Aquapulco“ in Schallerbach mit einem vielseitigen Programm. Das größtenteils überdachte Bad ist bei jedem Wetter geöffnet. Mit Wellenbad, fünf Wasserrutschen, Piratenshow und 5D-Kino sind die kleinen Piraten ideal beschäftigt. Die Allerkleinsten dürfen sich in der Baby Bay vergnügen. Im Außenbereich bietet das Aquapulco mehr als 200 interaktive Wasserspielgeräte im größten Wasserspielpark Österreichs an. Die Hauptattraktion in diesem Bereich ist ein Piratenkopf mit einem Fassungsvermögen von 3000 Litern, welcher sich im Minutentakt über die Anlage ergießt. Einige Bars, Cafés und Restaurants laden zum Essen und Trinken ein. Im Prospekt werden zusätzlich Kindergeburtstage mit Unterhaltungs- und Animationsprogramm vorgeschlagen.

Wassersport - Hotel Donauschlinge

weiterlesen…

Die richtige Planung macht es aus Jul 22

Sich richtig auf einen Urlaub vorzubereiten ist sehr wichtig, denn sonst kann es leicht passieren, dass man negativ überrascht wird. Vor allem wenn man Reisen plant, die einen weit weg führen, ist es wichtig, dass man sich dementsprechend vorbereitet. Wichtig ist hierbei die Reiseapotheke. Urlaube haben meist den Zweck, dass man viel Raum zwischen sich und den Alltag bringt. Viele wollen einfach nur die Sonne, den Strand und das Meer in vollen Zügen genießen und sich natürlich auch bedienen lassen. Solche Zeiten haben aber auch ihre Schattenseiten, die man nicht ignorieren sollte. Das Klima in solchen Ländern ist oft sehr extrem und man sollte sich bewusst sein, dass der Körper das oft nicht so einfach verkraftet. Stundenlanges Sonnenbaden ist nicht gut für die Haut und den Kreislauf. Man sollte alles mit Maß und Ziel betreiben und sich nicht zu viel zumuten. Dass man sich bei Sonnenbädern mit Sonnenmilch eincremen sollte, ist den meisten Urlaubern meist doch mehr als klar, denn niemand will schon in den ersten Tagen einen schmerzhaften Sonnenbrand sein eigen nennen.

Wellnesshotel Dilly

weiterlesen…

Willkommen im Urlaubsparadies – dem Salzburger Land Jun 03

Salzburg – es ist eines der neun Bundesländer von Österreich und liegt inmitten der Alpenrepublik. Mit seiner Hauptstadt Salzburg erstreckt es sich über 7154 km². Mit seinen 531 898 Einwohnern ist Salzburg das drittkleinste Bundesland Österreichs. Touristisch ist das Land mittlerweile genauso gut erschlossen, wie die anderen Bundesländer Österreichs auch. Sowohl der Pinzgau und Tenngau als auch der Pongau, Pinzgau und Lungau – also alle fünf Regionen des Salzburger Landes – ziehen jedes Jahr zahlreiche Touristen an.

Wer Erholung, Abenteuer, Kultur und Entspannung sucht, sollte seinen Sommerurlaub im Salzburger Land verbringen. Egal ob Golf in Zell am See, wandern um Kaprun, Biken im Gasteiner Tal, Rafting in der Salzburger Sportwelt, Baden in einem der vielen Erlebnisbäder und Thermen oder Kultur in der Stadt Salzburg. Das kinderfreundliche Urlaubsgebiet lockt seine Gäste jedes Jahr mit unzähligen Angeboten in seine Region. Wer es sportlich mag, sollte sich Zell am See als Reiseziel aussuchen. Der dortige Golfplatz bietet insgesamt 36 Löcher, welche auf zwei Anlagen verteilt sind. Inmitten eines atemberaubenden Alpenpanoramas gelingt jeder Abschlag. Der Platz bietet für jede Könnerstufe ausreichend Spielmöglichkeiten. Von Anfang April bis Ende November kann Golf in Zell am See gespielt werden.

Paar im Wellnessbereich im Hotel in Zell am See

weiterlesen…

Urlaub am Dachstein Jun 03

Die Gemeinde Hallstatt ist ein kleiner Ort mit knapp 800 Einwohnern und liegt im Salzkammergut in Oberösterreich. Die Region um den Dachstein – das Innere Salzkammergut – wurde wegen seiner einzigartigen Natur von der UNESCO zum Weltkulturerbe Österreichs ernannt. Die unmittelbare Nähe zu Bad Ischl und die aufragenden Berge rund um den Ort sowie der Hallstätter See machen diese Region so einzigartig und laden zum Urlaub im Dachstein-Gebiet ein.

Ausflugsziele zwischen Bergen und Seen

Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt wurde bereits im Jahr 1505 im gotischen Stil fertiggestellt und thront seit dieser Zeit auf einem Felsen weit über den Dächern von Hallstatt. Der mächtige Turm und das Kirchenschiff beherbergt den Marienaltar, der als spätgotischer Wandel-Altar besonders sehenswert ist. Der Altar enthält zudem zwei Flügelpaare und wurde um 1515 in der Werkstatt des Gmundner Bildschnitzers Leonhard Astl gefertigt. An der nördlichen Seite der Kirche befindet sich der Karner mit dem Beinhaus aus dem 16. Jahrhundert. Über 600 Totenschädel wurden hier gestapelt, nach etwa 20 bis 30 Jahren werden die Überreste exhumiert, gebleicht und verziert. Die Stirn der Totenköpfe wird mit den Daten der Geburt und des Todes versehen, zudem mit dem Namen des Verstorbenen. Anschließend erfolgt eine Bemalung mit Blumen, Efeu und Eichenlaub. Dieses Beinhaus ist weltweit einzigartig, hier werden die sterblichen Überreste ganzer Generationen gelagert.

Hallstatt Beinhaus

weiterlesen…

Ein entspannter Familienurlaub in Österreich Mrz 09

Österreich ist ein Land, dessen größter Wirtschaftszweig der Tourismus ist. Egal ob im Winter oder im Sommer, Österreich wird wirklich zur jeder Saison gerne besucht. Im Sommer wird einem eine wundervolle Landschaft geboten, wunderschönes Wetter sowie viele Wanderwege und Seen. Perfekt auch für einen Familienurlaub mit Kindern in Österreich. Doch auch im Winter gibt es viele attraktive Angebote des Landes. Wintersport ist sehr beliebt und auch Familien reisen gerne zu dieser Zeit in die zahlreichen Skigebiete von Österreichs. Von Dezember bis April spricht man in Österreich vom sogenannten Wintertourismus. Hier ist die Zahl der Menschen, die hier her reisen, am größten. Auch international ist das Land für seinen Wintertourismus bekannt und außerordentlich beliebt.

weiterlesen…

Urlaub in der Natur Dez 30

Früher wäre es für viele Menschen einfach undenkbar gewesen, dass Kinder nicht wissen, woher Lebensmittel kommen beziehungsweise welchen Ursprung sie haben. Leider müssen wir uns nun eingestehen, dass viele Kinder oft nicht wissen, woher die Eier nun eigentlich wirklich kommen oder dass Milch nicht von Anfang an in der Tüte zu finden ist. Natürlich ist dies jetzt etwas überspitzt ausgedrückt und man muss sich hier auch dem Klischee der Stadtkinder bedienen, jedoch muss man schon sagen, dass die Kinder allgemein immer mehr den Bezug zur Natur verlieren. Vor allem kleine Kinder, die in der Stadt aufwachsen, werden mit solchen Themen eigentlich nicht wirklich konfrontiert. Zugegeben hält der Alltag mit seinen vielen technischen Raffinessen, wie Playstation oder X-Box, eigentlich schon viel Aufregung für die jungen Gemüter bereit. Viele Kinder wissen nicht, wie spannend Bücher sein können, wo man sich durch das Lesen seine eigene Welt schaffen kann und natürlich sehen viele Kinder die Natur nicht mehr in ihrer ganzen Schönheit. Wie kann man also den Kindern all das wieder näher bringen?

Familienurlaub in Österreich

weiterlesen…

Urlaub in Sachsen – ganz in Familie geht die Post ab Dez 04

Wer an Urlaub in Sachsen denkt, hat als erstes Dresden im Sinn. Dabei hat Sachsen weit aus mehr zu bieten. Und es ist nicht nur die Rede von malerischen Landschaften, kühlen Gewässern und mittelalterlichen Städten. Sachsen ist das Reiseland für die ganze Familie. Die ganze Familie? Ja, genau, denn hier gibt es einige interessante Freizeitparks, die selbst pubertierende Jugendliche hinterm Ofen vorlocken. Also auf zu einem Urlaub in Sachsen und hinein ins Vergnügen.

Saurierpark Kleinwelka lädt zu einer Reise in die Urzeit

Nur etwa eine dreiviertel Autostunde von Dresden entfernt liegt Kleinwelka. Hier ist der Jurassic Park von Sachsen.

Dinos in Sachsen

 

weiterlesen…