Subscribe RSS
Schatzruhe Irland – Kultur auf der grünen Insel Okt 30

Irland, die grüne Insel, ist wie ein gigantisches Sammelsurium an landschaftlichen und kulturellen Schätzen. Ob keltische Zeugnisse aus der Vergangenheit in Form von Ruinen, schroffe Küstenabschnitte, saftig grüne Wiesen und Wälder, prächtige Burganlagen, Klöster oder moderne Städte – Irland hat eine ganze Reihe an sehenswerten Landstrichen zu bieten.
Eines der bedeutendsten Höhepunkte des Landes ist natürlich die Hauptstadt Dublin. Ein Besuch dieser Stadt gehört zu Gruppenreisen, wie sie von Westtours Gruppenreisen angeboten werden, und auch Individualreisen durch Irland auf jeden Fall dazu. Die Hauptstadt bietet ihren Besuchern neben einigen Museen zum Beispiel den größten Stadtpark Europas, den Phoenix Park. Kulturell Interessierte sollten sich die St. Patricks Cathedral aus dem 12. Jahrhundert, die Guinness Brauerei, das Kilmainham Gaol Gefängnis neben der Post und das Dublin Castle nicht entgehen lassen.
Irland bietet darüber hinaus noch zahlreiche weitere kulturelle Sehenswürdigkeiten. Aufgrund der bewegenden Geschichte mit den wechselnden Machtverhältnissen entstanden sehr viele Bauwerke, die es sich lohnt, einmal näher zu betrachen. Dazu gehören der heidnische und über 5.000 Jahre alte Begräbnisplatz Newgrange, das Clonmacnoise Kloster und die Klosterruinen von Glendalough südlich von Dublin, das Cahir Castle – eine der besterhaltendsten Burganlagen des Landes auf einer Felseninsel im Fluss Suir – und auch das Trim Castle aus dem 12. Jahrhundert.
Das Land der Kelten und Kobolde ist allerdings nicht nur aufgrund seiner Kultur bekannt, sondern insbesondere auch aufgrund seiner landschaftlichen Reize. Lohnenswert sind zum Beispiel die Felsklippen Cliffs of Moher, die etwa 230 m hoch ragen und ungefähr 8 km lang sind. Sie liegen an der Westküste Irlands und stellen mit das beliebteste Ausflugsziel der Insel dar. Von den Klippen aus kann bei guter Sicht sogar ein Blick auf die Aran Inseln gewonnen werden. Weiterhin sehenswert sind der Giant’s Causeway mit den 60 Millionen Jahre alten Gesteinssäulen, das Feldersystem Céide Fields und die Mondlandschaft ‚The Burren‘.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply » Log in