Subscribe RSS
Skivergnügen am Arlberg Sep 08

Wintersportler aller Nationen schauen jedes Jahr sehnsüchtig auf die Wetterberichte und warten darauf, dass die Temperaturen sinken und endlich Schnee fällt. Denn sobald die Bergspitzen weiß sind, zieht es tausende auf die Skipisten.

Der Skisport übt eine ganz besondere Faszination aus. Viele fiebern das ganze Jahr über auf ihre Woche Winterurlaub hin, andere fahren bei jeder Gelegenheit in die Berge. Und sie alle wollen nur eins: Die gut sitzenden Skischuhe in der Bindung einrasten lassen, sich mit den Stöcken abstoßen und mit ihren Skiern wie schwerelos über das endlose Weiß gleiten. Das Knirschen des Schnees unter den Skiern, der kalte Wind im Gesicht, die Berge im Hintergrund – all das macht den besonderen, schwer erklärbaren Reiz des Skifahrens aus, dem jedes Jahr mehr Menschen verfallen.

Skiurlaub unbeschwert geniessen mit dem Skiservice am Arlberg

Entsprechend der großen Anzahl an Wintersportlern gibt es auch eine große Auswahl an Skigebieten. Eins davon ist das Gebiet am Arlberg. Dieses Skigebiet gehört zu den größten in ganz Österreich. Über 340 Pistenkilometer und rund 200 Kilometer Tiefschneeabfahrten vor wunderschöner Bergkulisse laden zum Skivergnügen ein.
Die Orte rund um das Skigebiet sind perfekt auf den Skitourismus ausgelegt und bieten alles, was das Bergsportler-Herz begehrt. Es gibt Hotels für jeden Geldbeutel und sowohl Après-Ski als auch gemütliche Restaurants für den Abend. Berghütten für die Mittagspause und kostenlose Skibusse vereinfachen das Skifahrerleben zusätzlich. Und auch eine Auswahl an Skiverleihen und -schulen gehört zu dem Skigebiet am Arlberg.

Wer zum ersten Mal auf Skiern steht, will sich die Anschaffungskosten zunächst meist sparen. Hier kommt der Skiverleih in Lech am Arlberg ins Spiel. In Skiverleihen kann die gesamte Ausrüstung – sowohl Ski als auch Schuhe, Stöcke und Helme – für die Dauer des Skiurlaubes geliehen und danach ganz einfach zurückgegeben werden. Dies bietet neben den gesparten Anschaffungskosten den Vorteil, dass beispielsweise ein Schuh, von dem man erst bei der dritten Abfahrt merkt, dass er drückt, einfach gegen einen anderen ausgetauscht werden kann. Außerdem ist die Ausrüstung stets perfekt gewartet. Und nicht nur für Skineulinge lohnt sich das Ausleihen von Ausrüstung, auch erfahrene Skifahrer profitieren davon, dass sie sich beim Skiverleih in Lech am Arlberg jede Saison aktuelles Equipment ausleihen und ausprobieren können.

Professioneller Skiverleih in Lech am Arlberg

Ein besonderer Service ist die Möglichkeit, sein Equipment im Voraus online zu reservieren. Dadurch spart man beim Ausleihen Zeit und ist noch schneller auf der Piste.

In den letzten Jahren wird neben dem Skifahren das Snowboarden immer beliebter. Diese Sportart ist deutlich jünger als das Skifahren und wurde in Amerika als Abwandlung des Surfens erfunden. Was als Randsportart begann, macht heute einen großen Teil des Wintersports aus.
Wer von zwei Brettern auf eines umsteigen will, kann dies ganz einfach beim Snowboardverleih am Arlberg tun. Es werden nicht nur verschiedenste Skier angeboten, sondern auch eine große Auswahl an Snowboards und den dazugehörigen Boots. Wer zwar erfahrener Skifahrer ist, aber noch nie auf dem Snowboard stand, kann sich hier beraten lassen, welche Snowboard-Art und welche Größe und Bindung am besten zu ihm passen. Aber auch Snowboard-Anfänger werden im Snowboardverleih am Arlberg zu der besten Ausrüstung beraten.

So ausgestattet lassen sich die nahezu endlosen Pisten und der frische Tiefschnee unbeschwert genießen.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply » Log in