Subscribe RSS
Schöne, erholsame Tage in Oberösterreich Jun 03

Ein besonderes Urlaubs- und Freizeitgebiet, vom Mühlviertel bis zum Salzkammergut, ist Oberösterreich, mit seiner schönen Landschaft, und seiner mittelalterlichen Kultur. Für einen Wellnessurlaub ist diese Region wie geschaffen, denn ob eine Kneippkur, eine Fastenkur oder Entschlackung, überall im Land, sind Wellness Angebote reichlich vorhanden (auch im Hotel Almesberger).
In Bad Mühlacken oder Bad Kreuzen, befinden sich einige Traditionshäuser für Kneippkuren und Wellness jeglicher Art. Im Herzen von Österreich, im Mühlviertler Kernland, ganz gleich ob im Sommer oder Winter, findet der Gast zahlreiche Möglichkeiten, auf vielfache Weise seinen Urlaub zu verbringen. In den vielen Orten des Mühlviertler Kernlandes, hat sich die ursprüngliche Natur erhalten.

Almesberger Pool

Einen Besuch wert ist die Kulturstadt Freistadt, mit ihrem mittelalterlichen Stadttor, und den gut erhaltenen Stadtmauern. Eine Reise entlang der Mühlviertler Museumsstraße, führt den Interessierten an zahlreichen gotischen Kirchen vorbei, die in dieser Region errichtet wurden. Ein Besuch des Flügelaltars in Kefermarkt, ist besonders zu empfehlen. Bei dieser Gelegenheit ist eine Besichtigung von Schloss Weinberg ein Höhepunkt, da diese Burg weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt ist.

Pärchen im Pool

Bei einem Wellnessurlaub in Oberösterreich, ist ein Besuch der Landeshauptstadt Linz, ein besonderes Erlebnis. Die drittgrößte Stadt von Österreich, hat sich im Laufe der letzten Jahrzehnte von einer Industriestadt, zu einem bemerkenswerten Kulturzentrum entwickelt. Ein Höhepunkt ist in jedem Jahr das Brucknerfest, auf dem Solisten und Klangkörper aus aller Welt musizieren. Im April diesen Jahres, hat Linz das modernste Opernhaus von Europa eröffnet.

Eine Vielzahl von sportlichen Aktivitäten wie Wandern, Mountainbiken, Klettern ist in Oberösterreich möglich, und auch Wellness Angebote jeglicher Art, sind überall vorhanden. Inmitten des Salzkammerguts, liegt Hallstatt am Hallstättersee, und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO.
Hallstatt wird oft auch als schönster Seeort bezeichnet, und oberhalb des Ortes, wird seit 4000 Jahren bis heute Salz abgebaut. Die Geschichte vom „Mann im Salz“ hat hier ihren Ursprung.

Almesberger Massage

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.
Leave a Reply » Log in