Subscribe RSS

Tag-Archive for "Ruinenmetropole Machu Picchu"

Siebtes Neues Weltwunder mit Ceviche, Maisbier und Cuzco Jul 20

Die Magie Perus, dem „Üppigen“ am Amazonas, zeigt sich am besten auf dem legendären Inka-Trail. Und stechend ist hier vor allem die helle Sonne. Nicht umsonst titelte der peruanische Nobelpreisträger Mario Vargas Llosain “Die Stadt und die Hunde”. In der berühmten Ruinenmetropole Machu Picchu, auf 2.400 Höhenmetern in nackte Schieferwände gehauen, leidet man im Hochsommer unter den grellen Mittagsstrahlen wirklich wie ein Hund. Macht nichts, da es ringsherum so atemberaubend schön aussieht, dass sogar die stolz emporragenden Anden den Himmel dafür zu küssen scheinen. An der subtropischen Schwüle ändert der herrlich stürmische Urumba-Fluss unten im Heiligen Tal aber nichts, und die luftigen Wölkchen, die manchmal die antiken Terrassen umtüpfeln, auch nicht.

Lama - Urlaub in Peru

Vor das überirdische Erfolgserlebnis haben die Inka Götter den Schweiß gesetzt

Trotzdem. weiterlesen…